Herzlich Willkommen auf der Seite der NSU-Prinz-IG-Rosenheim


Wir begrüßen auf dieser Seite alle NSU-Fahrer, -Fans, und -Freunde! Nicht nur, wie der Namen vermuten lässt, Prinz-Fahrer! Hier bekommt Ihr die aktuellsten News und Nachrichten unserer IG. Alle die uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, laden wir auf diesem Wege zu unserem monatlichen Stammtisch ein. Dieser findet immer am 3ten Freitag im Monat (ab 19:30 Uhr) beim Huberwirt in Westerndorf/Pang bei Rosenheim statt.


Wer eine(n) Beitrag, Veranstaltungsbericht, Fragen oder Sonstiges auf unsere Seite stellen möchte, geht -in Ermangelung eines Forums- bitte wie folgt vor:
Kurze Email mit Anliegen, Text und/oder Bild an nsu-ig@gmx.de oder über das Kontaktformular unter "Kontakt" in der Navigationsleiste und wir kümmern uns um den Rest
!!!

25. Januar 2015

Jahresrückblick

Da es nun schon Tradition bei uns geworden ist, einen kleinen Jahresrückblick für das vergangene Jahr zu schreiben, werde ich dies gern tun, da unser Präsi aus terminlichen Gründen keine Zeit dafür findet.
 
Anfang 2014 war es noch recht ruhig in unserer IG. Unser Hauptaugenmerk für das Jahr 2014 lag von Anfang an, auf der Unterstützung des R0 80 Club International, der das 34. Internationale NSU-Treffen 2014 in Waging ausrichtete. Da die meisten Mitglieder des RO 80 Clubs eher nördlich des Weißwurstäquators wohnen, lag es in der Natur der Sache, dass ihre Ortskenntnisse doch eher gering ausfielen. Deshalb haben wir uns gern und mit euphorischer Begeisterung bereit erklärt, sie schon bei den Vorbereitungen zu unterstützen. Andreas Meyer sondierte einige Standorte und entschied sich dann für Waging am See.
 

 
Unser Heiko organisierte mit viel Einsatz und Aufwand die Griffel Ausstellung, mit Original-Zeichnungen von Rudolf Griffel.
 
 
Natürlich gab es bei so einem großes Treffen viel zu tun. Aber hier alles einzeln anzusprechen würde zu lange dauern. Was daraus geworden ist, haben die Meisten ja selbst erlebt. Ein super Event mit viel Lobeshymnen.
 
 
Einige Wochen später bedankte sich der RO 80 Club mit einem spendablen Grillfest, welches wir in der Werkstatt von Lenz Lankes in Bernau abhielten.
 

 
Auch der Besuch in Maxlrain war obligatorisch. Dort trafen wir auch den ADAC-Anmeldebus vov Waging wieder. Dort wurde auch über ein nächstes Veranstaltungsthema "NSU" diskutiert.
 

 
Natürlich wurden unsere Stammtische auch letztes Jahr wie immer zahlreich besucht, so dass es hie und da schon mal Platzmangel gab. Aber wir sind immer zusammengerückt, so dass immer alle Platz gefunden haben.
 
Auch ein neues Mitglied können wir vermelden. Unser Robert aus Österreich, der sich in Waging einen TT gekauft hat.
 
 
Auch Thomas Ceschka war öfters zu Gast. Er und sein Sohn Tim wollen aus einem 1000c einen exklusiven TT aufbauen, und holten sich dazu einige Tipps von unseren Renn-Experten.
 
Auch beim NSU-Spektakel des NSU-Prinz Club Schwaben eV. in Günzburg war unsere NSU-Prinz-IG zahlreich vertreten. Dank an Ingrid Ohlhausen und ihrem Mann für dieses Treffen.
 

 
Im November haben wir Urban Bauer in Neckarsulm im "Besen" besucht wo es wieder viel Wein und gute schwäbische Spezialitäten zu essen gab. 
 
 
Am nächsten Tag war der Besuch im Museum "Boxenstop" in Tübingen jedoch viel zu kurz um alle Exponate aus unserer Kindheit anzuschauen. Dort findet man echt seine Kindheit wieder. ("genau so einen Bagger hatte ich auch")
 

 
Heiko, unser HP.Administrator hat nun auch einen neuen "Nebenjob" angenommen. Da er nun einen RO 80 fährt, ist er natürlich auch Mitglied im RO80 Club geworden und wurde gleich als Redakteur des Wankel-Journal engagiert.
Das Oldtimer-Flugplatztreffen in Jesenwang stand auch letztes Jahr wieder auf dem Programm. Das Highlight war wohl der Überflug einer alten Junkers Ju-52.
Im zweiten Halbjahr führten wir schon wieder die ersten Info-Gespräche zum Treffen in Cavallino. Anmeldungen und Unterkünfte sind zum Teil schon unter Dach und Fach.
Zum Jahresausklang und zum Saisonende trafen wir uns dann mit unseren Frauen zur Weihnachtsfeier beim Huberwirt.
Wir sind bemüht auch 2015 den Namen NSU positiv zu präsentieren.
Nun bleibt mir nur noch der Wunsch, das alle NSUler, ob Nah oder Fern, auch 2015 gesund bleiben und viel Freude an ihren NSU-Fahrzeugen haben. Ein unfallfreies 2015.
........Wir sehn uns.....
 
Lev wünscht noch einen schönen Tag.

20. Januar 2015

Foto-Fundstück der Woche (Teil 80)

Ein neues NSU-Foto-Fundstück aus der Jubiläumsaugabe des österreichischen Auto-Maganzins "Auto-Revue"



18. Januar 2015

Als der Südwesten fahren lernte

Auch wenn die NSU`s in diesem Film nur vom "geschulten Auge" entdeckt werden können, so ist die auf dem SWR gezeigte Sendung über die "gute alte Autozeit" doch mehr als sehenswert!

Hier der Link zur Sendung: http://www.swrfernsehen.de/als-der-suedwesten-fahren-lernte/-/id=2798/did=14867648/nid=2798/173xovo/index.html

17. Januar 2015

"Filme-Stammtisch"

Hier zwei Bilder unseres gestrigen "NSU-Filme-Abends". Zu sehen gab es alte NSU-Filme, Filme über NSU-Treffen und Auflüge der NSU IG Rosenheim, sowie einen Film über die IAA in Frankfurt von 1965



9. Januar 2015

Foto-Fundstück der Woche (Teil 79)

"Das Design, der Komfort - ein NSU Ro80 gehört zum Besten, was jemals in Deutschland vom Band lief,..." so beschreibt es die classiccars in ihrer aktuellen Ausgabe. Jedoch nicht verschweigen kann man das Ende des Satzes, der da lautet "...doch er war auch teuer, durstig und mit Kinderkrankheiten behaftet"
Titel des Berichts ist "STARK - Die großen Familienstars der 60er". Ein Vergleich von viermal Mittelklasse mit vier verschiedenen Konzepten - Ford 20M 2300 V6, Audi 100 LS und BMW 1800 TI "gegen" NSU Ro80
(Ach ja, und in der Vorschau auf die nächste Ausgabe kann man lesen: Vergleich der kleinen Coupes - NSU Sport Prinz gegen BMW 700 LS Coupe, Fiat 850 Sport Coupe, Karmann Ghia und Honda S600)

Fast hätte er auch gewonnen!

1. Januar 2015

Lexikon der Automarken im Südwesten

Heute kam im SWR ein Lexikon der Automarken aus dem Südwesten Deutschlands, und ratet mal was beim Buchstaben "N" kam? Richtig! Aber auch unter "A" wie Audi kamen ein paar NSU-Bilder. Am besten mit ein bisschen Zeit den ganzen Film anschauen - ist sehr interessant! Für alle die nicht so viel Zeit haben, fängt bei 53:35 der Buchstabe "N" an

Hier der Link zur Sendung:
SWR Mediathek - Das Lexikon der Automarken im Südwesten